Eigentlich ist Tante Lynn Prinzessin

Tante Lynn lebt in einem Pflegeheim. Mia besucht sie dort gern. Sie trinken zusammen Kakao und gehen im Park spazieren, wo Tante Lynn ihren Untertanen winkt. Sie glaubt nämlich, eine Prinzessin zu sein und in einem Schloss zu wohnen. Mias Eltern ist es unangenehm, wenn Tante Lynn sie durch ihr Reich führt und ihnen die Kapelle zeigt, in der sie einmal zur Königin gekrönt werden soll. Nur Mia hört zu, wenn ihre Tante von Feen spricht, die sich als Krankenschwestern verkleiden, und von bösen Zauberinnen, vor denen sie sich ein bisschen fürchtet …

Eine einfühlsame Geschichte über eine alte, verwirrte Frau und ein Mädchen, das mit kindlicher Unbefangenheit einen Weg zu ihr findet

Alle Bücher